Die Schulen stehen durch die Schließung vor einem großen Problem und stellen sich zwei relevante Fragen. Wie lange dauert das und wie können sie die Schüler trotzdem Unterrichten? Dabei ist es nicht getan, die Schüler mit Unterrichtsmaterial zuzuschütten. Vielmehr braucht es eine Lösung, mit der Lehrerinnen und Lehrer auch den visuellen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern herstellen können.

BigBlueButton - oder kurz BBB

Schon lange nutzen wir für unsere Meetings, Kundentermine und Schulungen BigBlueButton (BBB). BBB ist eine Open-Source-Software, die wir selber hosten und DSGVO-konform einzusetzen ist.

Als Botschafter für Free-and-Open-Source-Software (FOSS) ist es für uns klar, dass wir bei Lösungen für Videokonferenzen und Fernschulungen auf FOSS, als gute Alternative zur propritären Software, setzen.

Mit BBB kann man klassische Videokonferenzen abhalten, bei denen man auch via Telefon teilnehmen kann. Aber BBB kann noch viel mehr. Die Möglichkeit Bildschirminhalte mit anderen Teilnehmern zu teilen und gemeinsam an einem Board zu arbeiten, macht BBB erst richtig interessant.

BigBlueButton-Klassenzimmer

Mit BigBlueButton kann man sehr gut Klassenräume einrichten, in denen man wie gewohnt Unterricht am Smartboard oder Computer abhält. Der Unterschied zum normalen Schulalltag ist, dass die Schülerinnen und Schüler zu Hause an ihren Computern sitzen. Interaktionen wie Handmeldungen, Fragen stellen oder gemeinsam am Whiteboard arbeiten, sind dabei kein Problem. Selbst die Lehrerinnen und Lehrer müssen sich nicht zwingend in der Schule befinden. Sie können den Unterricht ebenfalls von zu Hause aus abhalten.

Natürlich können Präsentationsdateien hochgeladen und geteilt werden. Auch ein Chat ist sowie Breakeout-Räume sind eingebunden, um in kleineren Teams weiter arbeiten zu können.

Fazit

Wer DSGVO-konform und sicher unterrichten oder Videokonferenzen abhalten will, findet mit BigBlueButton eine sehr gute Alternative zu Skype, Microsoft Teams, Google Hangout, Zoom etc.

Unterstützung

Für eine Live-Präsentation und Ihre Fragen, rufen Sie mich bitte unter 030 - 280 400 an, ich führe es Ihnen gerne vor.

Manfred Wöller
Datenschutzbeauftragter (TÜV)