Pflichtangaben nach dem Telemediengesetz (TMG):

GzEvD - Gesellschaft zur Entwicklung von Dingen mbH

Osloer Straße 17
13359 Berlin

Tel: +49 30 28040 - 0
Fax: +49 30 28040 - 199
Mail: kontakt@gzevd.de
OpenPGP Key-ID: 0x13E5FF55

Geschäftsführer: Stephan Luckow
Handelsregister Amtsgericht Berlin Charlottenburg, HRB 140685 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE282633760

Verantwortlich für Inhalte im Sinne des TMG: Stephan Luckow

Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

GzEvD - Gesellschaft zur Entwicklung von Dingen mbH
Osloer Straße 17
13359 Berlin
E-Mail: kontakt@gzevd.de

Geschäftsführer: Stephan Luckow
Datenschutzbeauftragter: Manfred Wöller, datenschutz@gzevd.de

Vorwort

Im Sinne von Privacy by Design Art. 25 Abs. 1 DSGVO und Privacy by Default Art. 25 Abs. 2 DSGVO klären wir Sie erst über unser Vorhaben in Sachen Logging Ihres Besuches auf und bitten Sie zuvor um Erlaubnis. Wenn Sie unserem Vorhaben nicht zustimmen, werden wir Ihren Besuch auch nicht loggen. Versprochen.

Wir testen gerade die Open-Source-Software (OSS) Mautic sowie Matomo, mit denen wir Ihr Besucherverhalten loggen, auswerten und daraus passende Angebote für Sie erstellen und Ihnen unterbreiten oder Ihnen bei Fragen helfen. Dabei setzen wir zum einen Cookies und speichern Ihre IP-Adresse. Wir wissen selbst noch nicht genau was wir alles von Ihnen erfahren und welche Mehrwerte wir Ihnen aus den gewonnenen Erkenntnissen anbieten können. Es ist vorerst eine Testphase. Vielleicht zeigt sich ja, dass es viel zu aufwändig ist und zu viel Arbeit macht, oder dass Sie das Tracken Ihres Besuches nicht wünschen. Vielleicht sind Sie aber auch mit dem daraus resultierenden Mehrwert für Sie zufrieden und es entwickelt sich für Sie und uns eine Win-Win-Situation. Wenn Sie genau wissen wollen, was wir da machen, dann kontaktieren Sie uns doch bitte einfach. Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber. Eines dabei ist uns sehr wichtig: Dass wir Ihre gewonnenen Daten nicht an Dritte weitergeben. Deshalb läuft Mautic auch auf unseren eigenen Servern. Unsere Maßnahme erfolgen alle unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und in Zusammenarbeit mit unserem TÜV-zertifizierten Datenschutzbeauftragten.

Art der verarbeiteten Daten

Maßgebende Rechtsgrundlage

Ihre personenbezogenen Daten, die ggf. aufgrund Ihrer Kontaktaufnahme mit uns und den Einkauf von Services bei uns von Ihnen angegeben werden, verarbeiten wir streng vertraulich und sicher. Versprochen!

Laut § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) werden Sie zu Beginn des Nutzungsvorgangs vom Dienstanbieter, das sind wir, die GzEvD - Gesellschaft zur Entwicklung von Dingen mbH, über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie über die Verarbeitung Ihrer Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) in allgemein verständlicher Form unterrichtet.

Im Folgenden informieren wir Sie in einer allgemein verständlichen Form. Dabei setzen wir auf zwei Formen. Die erste Form ist die “Ausführliche Form” und die zweite Form ist die “Kurzform”, die unsere Datenschutzerklärung kurz und knapp auf den Punkt bringt.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Ausführliche Form
Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z. B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Kurzform
Bitte immer mal wieder hier den aktuellen Stand unserer Datenschutzerklärung abfragen. Wenn Sie Kunde sind und/oder es einer Zustimmung bedarf, informieren wir Sie unaufgefordert.

Zweckbestimmung

Ausführliche Form
Zweck der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die GzEvD - Gesellschaft zur Entwicklung von Dingen mbH ist die Ermöglichung der Kontaktaufnahme, zur benutzerfreundlichen Bereitstellung der Webseite www.gesellschaft-zur-entwicklung-von-dingen.de sowie die Optimierung unserer Leistungen und Angebote für Sie. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Kurzform
Wir wollen Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns ermöglichen, Ihnen eine schöne und informative Website bieten und ggf. passende Angebote unterbreiten sowie Unterstützung bei Fragen anbieten.

Sicherheitsmaßnahmen

Ausführliche Form
Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Kurzform
Wir setzen alles daran, dass Ihre Daten bei uns sicher sind, in dem wir unsere Arbeiten nach dem aktuellen Stand der Technik ausführen.

Rechte der betroffenen Personen

Ausführliche Form
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Kurzform
Sie haben unter anderem das Recht zu erfahren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben und dürfen diese Auf Wunsch von uns anfordern. Sie haben das Recht auf Vervollständigung, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten. Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über uns, wenn dies begründet und Datenschutz-relevant ist, zu beschweren.

Widerrufsrecht

Ausführliche Form
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Kurzform
Sie dürfen jederzeit Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihre Daten widerrufen, damit eine künftige Nutzung nicht mehr erfolgt.

Widerspruchsrecht

Ausführliche Form
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Kurzform
Sie dürfen der künftigen Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widersprechen, um ggf. keine Angebote von uns unterbreitet zu bekommen.

Löschung von Daten

Ausführliche Form
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und Art. 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Kurzform
Ihre Daten werden von gelöscht, sofern sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Natürlich immer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen, wie z. B. der Aufbewahrungsfristen.

Webserver

Ausführliche Form
Wir stellen unsere Website auf eigenen Webserver zur Verfügung (Hosting). Diese Webserver stehen bei einem deutschen Servicepartner in einer Hochsicherheitsumgebung. Wir haben mit unserem Servicepartner einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AVV) geschlossen. Diese entspricht den Anforderungen des § 62 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Der Webserver schreibt Logfiles, die unsere IT-Abteilung für den Betrieb der Webserver auswertet. Wir speichern in den Logfiles Ihre IP-Adresse und werten Ihr Besucherverhalten aus.

Kurzform
Auch bei dem Betreiben unseres Webserver gehen wir streng nach der DSGVO und dem BDSG vor. Für die Optimierung unserer Website und unserer Angebote speichern wir Ihre IP-Adresse beim Besuch ab.

Personenbezogene Daten

Ausführliche Form
Im Sinne Art. 4 Abs. 1 DSGVO bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Kurzform
Alle Daten, worauf man auf Sie rückschließen kann, sind personenbezogene Daten.

Verschlüsselung Ihrer Daten

Ausführliche Form
Die Verschlüsselung der Übermittlung Ihrer Daten auf unserer Website erfolgt bei uns über eine Secure-Socket-Layer-Verbindung (SSL-Verbindung), die durch das grüne verschlossene Schloss vor dem https in der Adresszeile unserer Website angezeigt wird. Zusätzlich werden sämtliche Daten auf unseren Servern verschlüsselt und gegen Zugriff Dritter geschützt. Wenn Sie uns eine E-Mail an kontakt@gzevd.de schicken wollen, sollten Sie diese verschlüsseln. Die dazu notwendige OpenPGP Key-ID lautet 0x13E5FF55. Sollte es Ihnen nicht möglich sein. können Sie unsere sicheren und DSGVO-konformen Briefkasten nutzen.

Kurzform
Wir verschlüsseln die Datenübermittlung zu unserer Website (erkennbar am grünen Schloss vor der Adresszeile und dem https). Zusätzlich werden sämtliche Daten auf unseren Servern verschlüsselt und gegen Zugriff Dritter geschützt. E-Mails an uns bitte immer verschlüsseln oder unserer DSGVO-konformen Briefkasten nutzen.

Cookies

Ausführliche Form
Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an Ihren Web-Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Zum Teil dienen die Cookies der Sicherheit oder sind zum Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich (z. B., für die Darstellung der Website) oder um die Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Daneben setzen wir Cookies zur Reichweitenmessung und Marketingzwecken ein, worüber Sie im Laufe der Datenschutzerklärung informiert werden.

Sie können die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen Ihres Browsers erreichen. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass ggf. die Darstellung unserer Website nicht optimal erfolgt.

Kurzform
Cookies sind grundsätzlich nicht böse und dienen zum einen der optimalen Darstellung und zum anderen zur Optimierung unserer Leistungsangebote für Sie. Wenn Sie gerne drauf verzichten können, tun Sie das in dem Sie die Cookies in Ihrer Browser-Einstellungen blockieren oder unsere Website anonym besuchen.

E-Mail

Ausführliche Form
Bei Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Wir sichern zu, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach dem Stand der Technik erfolgt und Ihre Daten vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert sind. Wir bitten zu beachten, dass unverschlüsselte E-Mails nicht hinreichend vor unbefugter Kenntnisnahme Dritter geschützt sind. Daher bitten wir Sie E-Mails grundsätzlich zu verschlüsseln. Die OpenPGP Key-ID für unsere E-Mail-Adresse kontakt@gzevd.de lautet 0x13E5FF55. Sie können auch unseren sicheren und DSGVO-konformen Briefkasten nutzen. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre

Kurzform
Sollten Sie Ihre E-Mail an uns nicht verschlüsseln können, nutzen Sie bitte unseren sicheren DSGVO-konformen Briefkasten. Nur so können wir eine sichere Datenübermittlung gewährleisten.

Einsatz der Open-Source-Software Mautic

Ausführliche Form
Wir setzen bewusst Mautic testweise ein um herauszufinden, in wie weit wir unsere Website, unsere Leistungen und Angebote für Sie, aufgrund Ihres Besuchsverhaltens, optimieren können. Wir haben uns gezielt gegen z. B. Google Analytics und gezielt für Mautic entschieden, um die Hoheit über die Daten zu besitzen und Ihnen eine bestmögliche Sicherheit und DSGVO-Konformität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) Mautic, eine auf unseren Servern betriebene Webanalysesoftware ein. Mautic verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch Sie werden unsere Server übertragen und dort gespeichert.

Diese Informationen werden in Protokolldateien gespeichert und können Internet Protocol (“IP”)-Adressen, Verweis-/Ausgangsseiten, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten enthalten, sind aber nicht darauf beschränkt. Wir überwachen oder protokollieren keine von Ihren Servern gesammelten Daten, wenn Sie die Dienste nutzen, sondern protokollieren Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Dienste. Wir sammeln diese Informationen, um die Marketing-, Analyse- und Servicefunktionalität zu verbessern und Angebote für Sie bereitzuhalten. Weder verkaufen noch vermieten wir diese Daten und geben sie auch nicht an Dritte weiter. Technologien wie Cookies, Tags und Skripts werden von Mautic verwendet und helfen uns, Nutzungstrends zu analysieren und aggregierte, anonymisierte Informationen über unsere Nutzerbasis als Ganzes zu sammeln. Cookies werden verwendet, um sich an von Ihnen als Benutzer übermittelte Informationen zu erinnern, obwohl Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Webbrowser kontrollieren können. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie weiterhin unsere Dienste nutzen, jedoch können einige Funktionen oder Bereiche unserer Dienste eingeschränkt sein.

Unsere Website enthält Funktionen für soziale Medien, wie z. B. ein Twitter-Stream, die auf unserer Website laufen. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse, die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen, erfassen und möglicherweise einen Cookie setzen, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Diese Funktionen werden entweder von Dritten gehostet oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, das sie bereitstellt. Wir können auch Informationen aus anderen Quellen erhalten und diese mit Informationen kombinieren, die wir über unsere Dienste sammeln. Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um die Einhaltung der DSGVO in unseren internen Betrieb zu gewährleisten.

Wenn Sie weitere Informationen zu Mautic haben möchten, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.

Kurzform
Der Einsatz von Mautic ist zunächst nur testweise. Die gesammelten Daten werden auf unseren Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wir wollen damit erreichen, dass Sie genau das von uns angeboten bekommen, was Sie benötigen und das genau dann, wenn Sie es brauchen. Bitte unterstützen Sie uns dabei und rufen Sie uns an, um Näheres darüber zu erfahren. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Einsatz der Open-Source-Software Matomo (ehemals PIWIK)

Ausführliche Form
Im Rahmen der Reichweitenanalyse von Matomo werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) die folgenden Daten verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von einer Woche. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss.

Kurzform
Der Einsatz von Matomo ist zunächst, wie auch der Einsatz von Mautic, nur testweise. Die gesammelten Daten werden auf unseren Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wir wollen damit erreichen, dass Sie genau das von uns angeboten bekommen, was Sie benötigen und das genau dann, wenn Sie es brauchen. Bitte unterstützen Sie uns dabei und rufen Sie uns an, um Näheres darüber zu erfahren. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Ausführliche Form
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z. B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z. T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Kurzform
Die Einbindung von Inhalten Dritter bedeutet bei uns, dass wir für die Darstellung unseres Standortes OpenStreetMap, für die Darstellungsoptimierung unserer Website Google Fonts und jQuery nutzen. Ebenfalls setzen wir Inhalte von Twitter und Youtube ein. Widerspruchsmöglichkeiten nutzen Sie bitte durch die Opt-Out-Funktionalität des jeweilen Drittanbieters.

Stand November 2018