Jobbewerbungen sicher empfangen

Datum der Veröffentlichung

Sie kommen als freundliche Initiativbewerbung daher, enthalten aber einen bedrohlichen Code: Spammails mit verstecktem Kryptotrojaner. Sobald man die Excel- oder Zip-Datei im Anhang öffnet, wird das installierte Schadprogramm aktiv, macht Daten unbrauchbar oder legt im schlimmsten Fall das ganze Unternehmen lahm. Und selbst in einer offenen Doc-Datei können Viren versteckt sein. Wie kann man sich dagegen schützen?

Wie machen das die Großen?

Viele große Unternehmen fordern potentielle Anwärter auf, ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich über die Website hochzuladen - mit klaren Vorgaben zu Dateiformat und -größe. Im Hintergrund werden diese Dateien auf Viren geprüft, in Quarantäne gestellt oder freigegeben.

Die smarte Lösung

Wenn Sie uns beauftragen, stellen wir Ihnen einen Minicomputer (so groß wie eine Zigarrenkiste) zur Verfügung, auf dem eine Nextcloud installiert ist und ein Antivirusprogramm läuft. Wie bei großen Unternehmen wird den Bewerbern dadurch das Hochladen von Unterlagen über Ihre Website ermöglicht. Für die technische Umsetzung sorgen natürlich wir. Zusätzlich haben Sie damit den Vorteil, Ihren Kunden einen datenschutzgerechten Briefkasten bereithalten zu können.

Als Alternative zum Kauf bieten wir diese Lösung auch in Form eines Managed Service zur Miete an. Diesen können Sie für einen oder mehrere Monate bei uns bestellen. Also nur so lange dafür bezahlen, wie Sie den Dienst auch wirklich benötigen. Klingt doch fair.

Egal ob Kauf oder Miete, die DSGVO wird dabei immer eingehalten.

Profile picture for user manfred.woeller

Manfred Wöller

Manfred Wöller ist TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter, der im Team die Vorgaben des Datenschutzes technisch umsetzbar macht. Außerdem ist er leidenschaftlicher Vegan-Koch, der bei Community-Events für das leibliche Wohl sorgt.